Sonntag, 15. April 2018

Der güldene Lenker

Das war mal wieder was: gestern hatte die NX 250 einen Termin beim beim TÜV. Für mich ist das ein bisschen so, wie ein Termin beim Zahnarzt: ich weiß nie, was dabei raus kommt. Da habe ich schon die skurrilsten Sachen erlebt. Deshalb kommt auch immer der Mechaniker mit.
Schon vor der eigentlichen Prüfung war klar: die Plakette bekommen wir nicht. Wegen des Lenkers. Der aber schon einmal den TÜV durchgestanden hatte, schließlich ist er seit 2016 verbaut.
Sogar schon bevor wir das Dekor gemacht haben....


Aber gestern ging da nix. Weil die Nummer auf dem Lenker zu sehen war und wir kein Zulassungspapier dafür haben. Der Tipp des Prüfers: schwarz lackieren und wiederkommen.
Immerhin verlief die restliche Überprüfung ohne Beanstandung und ich brauchte noch nix zu bezahlen.

 Die Stelle des Anstoßes

Mit einem schwarzen Lenker konnte der Mechaniker sich nicht anfreunden. Gut, dass er noch eine Dose des goldenen Lacks hatte, den er auch bei dem Lenker seiner Africa Twin verwendet hat.
Fix in mehreren Lagen übergesprüht, bis auch kein bisschen von der Prägung mehr zu sehen war und in der Sonne trocknen lassen (nein, natürlich haben wir den Lenker nicht die ganze Zeit gehalten) .





Als letzte Tat des Tages wurde der Lenker in der Abenddämmerung montiert. So geht es dann in der nächsten Woche nochmal zum Prüfer.

Kommentare:

  1. Hmm...selbst nach kurzer Suche steht schon mal fest: Wenn der ZAP Lenker nicht ab Werk verbaut wird, gibt´s keine eigene ABE dafür, sondern nur mit Festigkeitsgutachten Einzelabnahme. Und auch dieses Gutachten gibt´s wohl nicht wirklich...
    Komisches Teil. Hoffe Lackiert kommt die Little Africa durch den TÜV...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir gehen jedenfalls zu dem selben Prüfer, der gesagt hat, dass wir mit einem lackierten Lenker kein Problem haben werden, weil er nur beurteilen kann, was er sieht....

      Löschen